Zeit

“Niemand schien zu merken, daß er, indem er Zeit sparte, in Wirklichkeit etwas ganz anderes sparte. Keiner wollte es wahrhaben, daß sein Leben immer ärmer, gleichförmiger und immer kälter wurde. Deutlich zu fühlen jedoch bekamen es  die Kinder, denn auch für sie hatte nun niemand mehr Zeit. Aber Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen. Und je mehr die Menschen daran sparten, desot weniger hatten sie.”

[Auszug: Michael Endes, Momo]

Über diesen Auszug musste ich noch lange nachdenken. Meine Eltern bzw. meine Mum war/en seit meiner frühsten Kindheit immer berufstätig. “Wir sollten es besser haben”, versuchten sie zu rechtfertigen. Das wir dabei vereinsamten haben sie nie begriffen. Bis heute…

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s