Die Kommode

Seit ca. zwei Monaten hab ich nichts mehr gebloggt… In meinem Leben ist einiges passiert. Hauptsächlich nur positives aber dazu später mehr…

Wir haben schon seit Jahren eine Kommode aus Buche. Nein [!]  kein Poco, Ikea, Roller oder sonstige billig Möbelstück. Nein es war eine aus echtem Buchenholz mit Scharnieren, Schloss und Schubladen.

Da wir für die Kommode keine Verwendung mehr hatten, haben wir uns entschlossen sie zu verschenken. Mein Tiger viel es nicht leicht, schließlich war es mal ein Geschenk von einem Verwandten und außer ein paar kleine Macken sah sie noch tipp topp aus.

Nach langem suchen und grübeln. Verschenkten wir sie an eine “Jungfamilie.”

Sie, keine 30 Jahre Hausfrau, Er, berufstätig und das kleine Baby [goldig!] und das Haushaltsgeld war sehr knapp.

Kurzerhand entschlossen wir die Kommode der Familie zu schenken. Sie haben sich so gefreut! Das war Belohnung genug.

Warum ich das blogge?

Ich erwarte keine Jubelschreie, kein Dankesreden, kein Lob.

Aber ich weiß genau, wie es ist kein Geld zu haben. Es gab eine Zeit, da wusste ich nicht wie ich meinen Kühlschrank auffülle und  meine Rechnungen bezahle.

Ich wünschte damals hätte mir jemand geholfen.

Es tut gut anderen Menschen [die es brauchen] zu helfen ohne ihren Stolz zu verletzen!

2 thoughts on “Die Kommode

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s